Skip to Content

Kultur

Kulturelles in Damüls und Faschina

In Damüls Faschina werden kulturelle Bräuche noch ursprünglich gelebt, aber auch Neues findet in den beiden Dörfern seinen Platz. Darüber hinaus bieten die Orte Platzkonzerte und weitere musikalische Veranstaltungen an. Oder wie wäre es mit einem Besuch der Bregenzer Festspiele oder der Schubertiade in Schwarzenberg?

Wer würde sich denn in der 309 Seelen Gemeinde Damüls ein eigenes Museum erwarten? Dazu noch das am besten sortierte Skimuseum in Vorarlberg und von der FIS zertifiziert?

Es ist seit 2017 das "Vorarlberger FIS Skimuseum Damüls".

Im Sommer 2013 entstand in Damüls Faschina ein neues, feines kulturelles Zentrum für Kleinkunst. Das Ensemble des ehemaligen Pfarrhofes, zusammen mit dem dazugehörenden Stallgebäude, bietet ideale Voraussetzungen für kulturelle Veranstaltungen. Das Damülser Pfarrhaus liegt prominent, direkt unterhalb der Kirche St. Nikolaus und stand über einige Jahre leer. Auf Grund einer Initiative von Christian Lingenhöle, zur Einrichtung eines Skimuseums in besagtem Gebäude, wurden die beiden Gebäude (Pfarrhaus und Stall) entsprechend adaptiert.

Im Pfarrhaus finden zeitlich begrenzte Ausstellungen statt und der Pfarrstall kann für unterschiedliche Veranstaltungen bis zu 100 Personen, bereitgestellt werden.

Die Kirche St. Nikolaus ist weiter ein weitherum sehr bekanntes Kleinod des Bergdorfes Damüls. Die markante und prominente Platzierung des Gotteshauses trug maßgeblich zum harmonischen Ortsbild von Damüls bei und sollte bei einem Aufenthalt im Bergreich auf jeden Fall besucht werden!

Ein weiteres Highlight im kulturellen Sommer ist das alle zwei Jahre stattfindende Festival "WALSER HERBST", an und in unterschiedlichsten Orten im Großen Walsertal und Damüls. Ein steiles Festival in den Bergen mit Inhalten, welche Sie überraschen werden und zum Staunen bringen! Der nächste WALSERHERBST findet im September 2018 statt.

Kulisse Pfarrhof & FIS-Skimuseum, Damüls

Die Kulisse Pfarrhof bzw. das Damülser Pfarrhaus, liegt prominent unterhalb der Kirche St. Nikolaus in Damüls und wurde im Sommer 2017 zum Großteil saniert. Sie beheimatet das Vorarlberger FIS Skimuseum Damüls sowie weitere Räumlichkeiten der Pfarre Damüls.

Brauchtum & Tradition

Die Bergdörfer Damüls und Fontanella-Faschina wurden von den Walsern, aus dem Schweizer Kanton Wallis, vor über 700 Jahren besiedelt. Im Verlauf der Jahrhunderte haben sich zahlreiche Bräuche und Traditionen bei den Bewohnern gefestigt, andere sind wieder verloren gegangen.

"Walser im Wald 18"

Die musikalische Sommer-Reihe "Walser im Wald" findet 2018 bereits zum 6. Mal statt und wir freuen uns sehr, dass sich diese, durch klassische Aufführungen ergänzte Musikreihe, bei den Beuschern sehr gut bewährt hat.

Damüls Buch

Anlässlich des 700 jährigen Jubiläums des Ortes Damüls im Jahr 2013, erschien das Buch "Damüls - Beiträge zur Geschichte und Gegenwart" von Michael Kasper und Andreas Rudigier. Ziel dieses Werkes war es, vermehrt Beiträge aus der jüngeren Vergangenheit bzw. Gegenwart von Damüls zu dokumentieren und Zeitzeugen zu Wort kommen zu lassen.

"WALSER HERBST 2018"

Die 2-jährlich stattfindende Veranstaltungsreihe des WALSER HERBST ist schon seit längerem kein wirklicher Geheimtipp mehr. Das steilste Festival in den Bergen hat sich auch weit über die Landesgrenzen des Walsertals und Vorarlberg hinaus einen Namen gemacht und zieht jährlich zahlreiche Besucher in die Region.

Back to top