Skip to Content

Naturparadies Holdamoos, Schoppernau

Naturparadies Holdamoos, Schoppernau

Die Bregenzerwälder Gemeinden Au und Schoppernau haben sich im Jahre 2000 entschlossen, in der Parzelle "Holdamoos", die Landschaft den Einheimischen und Gästen zugänglich zu machen. Das Herzstück dieses "Natur-Erlebnis" ist eine rund 400 Jahre alte Vorsäßhütte, die vor Verkauf und Abbruch gerettet werden konnte.

Kontakt:

Schoppernau Tourismus
6886 Schoppernau
+43(5515) 24 95-19
schoppernau@au-schoppernau.at

Zum Natur-Erlebnis Holdamoos gehört ein bunter, duftender Kräutergarten, angelegt und liebevoll gepflegt vom Kneippverein Au-Schoppernau-Schnepfau. In einer windgeschützten Mulde mit dichtem Saum aus Bäumen und Sträuchern wachsen rund 200 alte und neue Heil- und Gewürzpflanzen, die alle in der Region beheimatet sind wie zum Beispiel das Bodensee-Vergissmeinnicht oder die Arnikablüte.

Die Pflanzen wurden an ihren bevorzugten und natürlichen Standorten gepflanzt und sind jeweils mit Info-Tafeln versehen. Weiter gibt es einen Kneippbrunnen, einen Kraftplatz sowie eine Grillstelle.

Der Weg dorthin: zu Fuß von Au-Rehmen oder vom Parkplatz der Diedamskopfbahn in Schoppernau, in jeweils 15 Minuten auf familien- und kinderwagengerechten Wanderwegen.

Öffnungszeiten der Vorsäßhütte im Sommer:
11. Mai bis 19. Oktober 2018 jeden Freitag von 14.00 bis 16.00 Uhr

Öffnungszeiten der Vorsäßhütte im Winter:
Von Jänner bis März jeden Freitag von 14.00 bis 16.00 Uhr 

Das Natur-Erlebnis Holdamoos auf der interaktiven Karte.

Back to top